laemmergeier.info

Karin Strenz in Argentinien gesichtet (Liste aktualisiert!)

Veröffentlicht (Aktualisiert: ) in Unwahre Polemik. Schlagwörter: , , , , , , , , , .

Die Bundestagsabgeordnete und Sonderschullehrerin Karin Strenz (CDU), die seit Jahren in die aserbaidschanische Korruptionsaffäre verwickelt ist, soll auf einem Flug von Kuba in die EU kollabiert sein. Auch eine Notlandung in Irland konnte ihren Tod augenscheinlich nicht mehr verhindern. Ungeklärt ist bislang die Frage, was Frau Strenz privat im realsozialistischen Kuba zu tun hatte, während ihre eigene (konservative) Regierung Reisen über Ostern aufgrund der Corona-Pandemie erschweren möchte. Die Staatsanwaltschaft Schwerin leitete, wie in einem solchen Fall üblich (und aus Angst vor den kaltblütigen Genossen), ein Todesermittlungsverfahren ein. Die irischen Behörden sollen die verstorbene Politikerin nun obduzieren. Besonders pikant ist der Zeitpunkt des scheinbaren Todesfalles, da gegenwärtig weitere Affären mit Bezug zur aserbaidschanischen Korruptionsaffäre (sowie diverser Corona-Masken-Deals) wie bspw. jene von Axel Fischer, Nikolas Löbel, Thomas Bareiß und Mark Hauptmann ans Tageslicht geraten. Erst im Januar vergangenen Jahres fand eine Hausdurchsuchung in den Büroräumen der unter Tatverdacht gestandenen Abgeordneten aus Mecklenburg-Vorpommern statt.

Der überwiegende Teil der Zeitungen geht bislang von einer natürlichen Todesursache aus: Frau Strenz wäre schlicht zu fettleibig gewesen und stand politisch vermittels der Korruptionsaffären dermaßen unter Druck, dass sie verstorben sei. In den Kommentarspalten geht man hingegen prophylaktisch davon aus, dass die Unions-Politikerin als tragende Persönlichkeit der Affäre umgebracht wurde. Gleichwohl liegt laemmergeier.info nun exklusives Bildmaterial vor, welches belegen soll, dass sich die CDU-Abgeordnete mittlerweile in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires befindet.

Karin Strenz in Argentinien gesichtet?

wp 1616702007197
Karin Strenz vor der Casa Rosada (Aufgenommen: 23.03.2021)

Dokumente, die derzeit noch geprüft werden, indizieren, dass Eduard Lintner zusammen mit Wolfgang Schäuble den BND beauftragt haben sollen Frau Strenz eine neue Identität in Argentinien zu organisieren. Aufgrund ihrer großartigen Verdienste innerhalb der deutschen Bundeswehr- und Sicherheitspolitik kam eine biologische Lösung nicht infrage. Ihren Kenntnissen und Fähigkeiten entsprechend, wird sie in der Abteilung für die Bekämpfung demokratischen Protests der argentinischen Polizei eingesetzt. Diese Abteilung wurde zudem extra umbenannt, da man der Deutschen die Integration in die südamerikanische Gesellschaft erleichtern wollte.

wp 1616701952357
Karin Strenz in ihrer Funktion als argentinischer Polizist (Aufgenommen: 25.03.2021)

Was bedeutet dies für die CDU?
Welche Werte brauchen wir im 21. Jahrhundert?
Was meint der Begriff ‚Werte‘ überhaupt für die Union angesichts der Corona-Masken-Affäre um Jens Spahn, Alfred Sauter, Georg Nüßlein, den CSU-nahen Politiker Thomas Limberger sowie den oben bereits erwähnten Nikolas Löbel und Mark Hauptmann als auch der Nordmazedonien-Affäre um Tobias Zech, bei der – again – Pedro Agramunt, Karin Strenz & Axel Fischer beteiligt waren?
Um dies zu erläutern schlage ich folgende alternative Themen für die Online-Vortragsreihe der Technischen Universität Chemnitz vor:
Prof. Dr. Matthias Zimmer, Mitglied des Deutschen Bundestages: Zwischen Kirche und Kaviar: Welche Rolle spielen konservative Positionen im 21. Jahrhundert noch?
Volker Kauder, Mitglied des Deutschen Bundestages: Wie viel Kaviar kann sich die CDU in der internationalen Politik leisten?

Literaturhinweis:

Wolfgang Pohrt, Brothers in Crime: Die Menschen im Zeitalter ihrer Überflüssigkeit;  über die Herkunft von Gruppen, Cliquen, Banden, Rackets, Gangs, Edition Tiamat:

„Wer an der Spitze steht, steht auch mit einem Beim im Knast.“ Heute oft mit beiden. Top-Manager wie Uli Hoeneß und Thomas Middelhoff, deren Gesetzesverstöße öffentlich verharmlost werden, sind nur zwei aktuelle Beispiele. Jugendbanden und Russen-Mafia vervollständigen das Bild, und es vergeht kein Tag, an dem die organisierten Verbrecher nicht vor dem organisierten Verbrechen warnen.

Werte
Aus einer Einladung an die Studenten der Universität Potsdam

Unvollständige Liste an Unions-Politikern (die Liste der SPD-, Linkspartei-, AfD- und NPD-Politiker ist kürzer und politisch nicht dermaßen relevant wie die CDU/CSU/EVP) mit Vorlieben für aserbaidschanischen Kaviar:
Axel Fischer
Nikolas Löbel
Thomas Bareiß
Mark Hauptmann
Eduard Lintner
Karin Strenz
Michael Fuchs
Michael Glos
Karl-Georg Wellmann
Günther Hermann Oettinger
Andreas Schockenhoff
Otto Hauser
Jan Metzler
Olav Gutting
Peter Brinkmann
Joachim Pfeiffer
Philipp Mißfelder
Eberhard Gienger

Hanns-Eberhard Schleyer
Guenter Nooke
CDU Frankfurt

Humboldt-Universität & IPS-Praktikanten, oder: Aserbaidschanischer Kaviar kauft Forschungsthesen (mehr als eine Millionen Euro AZ-Ölgelder an die HU 2017) – unvollständige Liste (seit 2008 sind 54 IPS-Praktikanten aus Aserbaidschan im Bundestag angestellt gewesen):
Peter Frensch (Vizepräsident der Humboldt-Universität)
EvaMaria Auch (Inhaberin des Stiftungslehrstuhl „Geschichte Aserbaidschans“)
Katrin Kunert (Linke) & Asif M.
Steffen-Claudio Lemme (SPD) & Nurlan Hasanov & Kristal Absheron & Volkssolidarität & IGAplus

Deutsch-Aserbaidschanisches Forum:

Vorstand


Hanns-Eberhard Schleyer
Vorsitzender des Vorstandes
Staatssekretär a.D., Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (1989-2010),Mitglied des Nationalen Normenkontrollrats, Rechtsanwalt

Otto Hauser
Ehrenvorsitzender
Regierungssprecher und Parl. Staatssekretär a.D.

Helga Daub
Stellv. Vorsitzende
ehem. Mitglied des Deutschen Bundestages

Prof. Dr. mult.  Reza Talebi-Daryani
Stellv. Vorsitzender
Tempuskoordinator für Aserbaidschan, FH Köln

Joerg Bongartz
Schatzmeister
CEO for Central and Eastern Europe, Regional Management, Deutsche Bank AG

Parvis O. Yazdani
GeschäftsführerRechtsanwalt

Dr. August Hanning
Mitglied des Vorstandes
Präsident des Bundesnachrichtendienst a.D.

Elmar Mamedov
Mitglied des Vorstandes
Leiter der SOCAR-Repräsentanz Deutschland

Dr. Hans-Friedrich von Ploetz
Mitglied des Vorstandes
Botschafter  a.D. (Botschafter in der NATO, im Vereinigten Königreich  und in der
Russischen Föderation), Staatsekretär a.D.

Samira Patzer-Ismailova
Mitglied des Vorstandes
Präsidentin des Europakongress der Aserbaidschaner

Prof. Dr. Udo Steinbach
Mitglied des Vorstandes
Direktor des Deutschen Orient-Instituts, Hamburg (1976 bis 2006), Leiter des Governance
Center Middle East/North Africa an der HUMBOLDT-VIADRINA School of Governance, Berlin

Prof. Dr. Wilfried Fuhrmann
Mitglied des Vorstandes
Universität Potsdam

Norbert Schwientek

Mitglied des Vorstandes
Degree in Economics, KfW Kreditanstalt für Wiederaufbau and Federal Ministry of Environment (1990-2002), International Financial Consultant

Bahattin Kaya
Inhaber
Kaya Reisen

Dr. Richard Kiessler
Kooptiertes Mitglied des Vorstandes
Chefredakteur in der WAZ-Mediengruppe (bis 2011), Sonderkorrespondent Außenpolitik der WAZ Mediengruppe, Publizist

Kuratorium

Hans-Dietrich Genscher † (Ehrenvorsitzender)
Außenminister a.D.

Michael Glos,
MdB, Bundeswirtschaftsminister a.D.

Günter Verheugen
Staatsminister im Auswärtigen Amt a.D.,  Bundesgeschäftsführer der SPD a.D. , Vizepräsident der Europäischen Kommission und EU-Kommissar a. D.

Johannes Kahrs
Vorsitzender der Kurt-Schumacher Gesellschaft, MdB a.D.

Berti Vogts
Bundestrainer der Fußballnationalmannschaft Deutschland (1990-1998), Trainer der aserbaidschanischen Fußballnationalmannschaft

Fritjof von Nordenskjöld
Botschafter a.D. (Rom und Paris), stellvertretender Präsident der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik

Prof. Dr.  Rainer Lindner
Ehem. Geschäftsführer Ostausschuss der Deutschen Wirtschaft

Knut Teske
Leiter der Axel-Springer Journalistenschule (2002-2007), Vizepräsident der deutsch-israelischen Gesellschaft, Journalist

Prof. Dr. Eva-Maria Auch
Lehrstuhl für die Geschichte Aserbaidschans, Humboldt-Universität Berlin

Reinhold Robbe
Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Vizepräsident der Deutschen Atlantischen Gesellschaft

Günter Nooke
Beauftragter für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe der Bundesregierung (2006-2010)

Karl-J. Kraus
Roland Berger Strategy Consultants

Dr. Michael Jansen
Staatssekretär und Chef des Bundespräsidialamtes a.D.; Kuratoriumsvorsitz der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“

Tessen von Heydebreck
Vorstand Deutsche Bank (1994-2007),  Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bank Stiftung

Ulrich Leo Bettermann
Gründungsmitglied und ständiges Mitglied des Weltwirtschaftsforums in Davos

Peter Tils (Gründungsmitglied)ehem. CEO for Central and Eastern Europe, Regional Management, Deutsche Bank AG


etc. – Drain the swamp!